Mein-Heimtier.com
Herzlich Willkommen,

schön dass Du hierher gefunden hast um alle Funktionen dieses Forums nutzen zu können ist es nötig, dass Du dich kostenlos registrierst. Tierfreunde, Schützer, Halter, Züchter, Anfänger, Alte Hasen und jeder der sich für das "Hobby Tier" interessiert ist bei uns Herzlich Willkommen!
Du bist bei uns schon als User angemeldet? Dann klicke auf Login.

Terrarienplanung

Nach unten

Terrarienplanung

Beitrag von Phoenix am Mo Feb 02, 2009 11:19 pm

Huhu!

Ich bin so nach und nach am überlegen, wie ich das mit den Terrarien für die wachsenden Schlangen handhabe. Im Frühjar muss zumindest Adonis wieder umziehen, Leviathan hat ja noch etwas mehr Platz, aber auch er wächst. Sofern sie beide gesund und so lieb bleiben, spiele ich mit dem Gedanken, beide später zusammen wohnen zu lassen. Wie sich das mit demPython entwickelt weiß ich ja noch nicht, aber ausklammern kann ich ihn nun auch nicht. Daher die Überlegung, ein Holzterrarium für Adonis und Leviathan anzuschaffen oder zu bauen, in dem beide eine Weile zusammen genügend Platz haben (sofern das gut geht), das ich aber ggf. auch später für den Python nehmen kann, wenn alle wieder so weit sind, umzuziehen.

Meine Überlegung ist jetzt, ein Terrarium aus Holz mit den Maßen 80x60x40 für die Jungs. Mit genügend Kletter-, Versteck- und Ausweichmöglichkeiten drin müsste das doch gehen, oder was meint ihr? Dann könnte da - vorausgesetzt er kommt über alles weg - später der Python einziehen, wenn die beiden Jungs in ihr oder ihre endgültigen Terrarien kommen. Die Höhe könnte ich für ihn mit einem Gitter unter der Beleuchtung anpassen, die Tiefe wäre nicht ideal, aber die Breite würde das wieder wett machen.

Sollte die Vergesellschaftung der beiden nicht klappen oder ihnen zu stressig sein, würde ich Leviathan in ein größeres Holz-Terra umsiedeln, weil er ja von Anfang an mehr Platz gewohnt ist, und Adonis in das bisherige von Leviathan bis zur endgültigen Größe, und müsste dann aber sehen wie und wohin mit dem wachsenden Python.

Sollte der Bruder von Adonis auch hier einziehen, soll der alleine leben, und müsste dann auch irgendwie nachrücken Mgreen

Also die grundsätzlichen Fragen jetzt - die beiden Korni-Jungs zusammen in ein Holzterrarium mit den obigen Maßen, entsprechend ausgestattet? Dort später den Python rein mit angepasster Einrichtung? Bis der dann auch sein endgültiges Terraium bekäme? Und dann könnte wiederum falls sich noch Zuwachs hier einstellt wiederum die heranwachsende Schlange nachrücken?

Schöne und nicht allzu teure Holzterrarien habe ich hier gefunden:
http://www.terra-spezialist.de/terrarien/holzterrarien/index.html

Auch Sondermaße werden angefertigt. Da muss ich einfach schauen, was letztendlich günstiger ist, Eigenbau oder dort - hier bekomme ich ja nicht unbedingt alles oder zu einem normalen Baumarktpreis.
avatar
Phoenix
Moderator
Moderator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 714
Ort : Föhr
Mein Forentier: :
Bewertung : 6
Anmeldedatum : 02.11.08

http://www.reich-des-tieres.de.vu

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten