Mein-Heimtier.com
Herzlich Willkommen,

schön dass Du hierher gefunden hast um alle Funktionen dieses Forums nutzen zu können ist es nötig, dass Du dich kostenlos registrierst. Tierfreunde, Schützer, Halter, Züchter, Anfänger, Alte Hasen und jeder der sich für das "Hobby Tier" interessiert ist bei uns Herzlich Willkommen!
Du bist bei uns schon als User angemeldet? Dann klicke auf Login.

Aquariengröße und Fischbestand

Nach unten

Aquariengröße und Fischbestand

Beitrag von Lady Gandalfia am Do Jul 15, 2010 1:02 pm

Huhu,

ich überlege gerade bzw. überlege ich immer mal wieder Gähn mir ein Aquarium anzuschaffen. Früher hatten meine Eltern mal eins und in der Kita, wo ich mal gearbeitet habe, war ich für das Aquarium zuständig (nachdem meine Kollegin alle Fische bis auf No. 5 "umgebracht" hatte). Der Arbeitsaufwand ist mir also bewusst und ich würde ihn gerne in Kauf nehmen affraid Nun ist es also mal wieder so weit und ich plane ein bisschen rum... Da es bei mir schon etwas her ist, dass Fische im Haus waren, möchte ich mich doch schon mal bei euch fischkundigen Leutchen informieren. Deswegen würde mich nun mal interessieren:



  • Wie groß ist euer Aquarium und wie viele Fische sind da drin?
  • Wie viele davon schwimmen in welcher "Ebene"? Habt ihr überhaupt darauf geachtet?
  • Von welchen Fischen ratet ihr generell ab? Von welchen ratet ihr mir als Anfänger ab?
  • Habt ihr evtl. andere Tiere (mit) im Aquarium?
  • Wie groß sollte es eurer Meinung nach mindestens sein? 60l wäre mir persönlich zu klein.


Danke euch Danke!
avatar
Lady Gandalfia
Moderator
Moderator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 275
Alter : 35
Ort : Niedersachsen/NRW
Mein Forentier: :
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 04.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Aquariengröße und Fischbestand

Beitrag von Darknickel am Do Jul 15, 2010 1:08 pm

Aaaaalos, du kennst ja unsere beiden Aquas. Wir haben damals ein 180l Becken als Einstieg genommen, eben, weil es wesentlicher stabiler ist als ein kleines. Und man kann mehr mit anfangen.

wir haben im 180l momentan 5 Keilfleckbarben, die sind recht robust und Antennenwelse. dann noch 2 Netzschmerlen und 2 purpurprachtbuntbarsche. Es könnten noch mehr Fische rein, aber wir haben noch keine gefunden die zu uns passen. Guppys sind zwar schön bunt, gehen aber recht schnell ein, weil sie durch die Züchterei empfindlich geworden sind.

Generell musst du die Fische zur Wasserquali aussuchen.

was auch interessant sind, sind Garnelen oder Krebse. Oder aber, Axolotl. In ein 180er würden drei reinpassen. axos sind toll und so niedlich.
avatar
Darknickel
Moderator
Moderator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1041
Alter : 36
Ort : Springe
Mein Forentier: :
Bewertung : -1
Anmeldedatum : 29.09.08

Nach oben Nach unten

Re: Aquariengröße und Fischbestand

Beitrag von Lady Gandalfia am Do Jul 15, 2010 9:42 pm

Ja, bei den Axolotl bleibe ich momentan auch immer wieder stehen und bestaune die. Garnelen hat ein Freund von uns und die finde ich auch so klasse. Momentan finde ich alles ganz toll was man so in den Aquarien zu sehen bekommt. Bunte Fische, Zwergkrallenfrösche, Garnelen, Krebse, Apfelschnecken.... Am liebsten alles auf einmal wink

Edit: Übrigens ist mir gerade aufgefallen, dass ich in der falschen Rubrik gelandet bin. Hatte mich vor dem Erstellen schon gewundert, warum nirgends etwas über die Anschaffung und so steht. Bin da wohl verrutscht. Dürft ihr gerne verschieben Wink
avatar
Lady Gandalfia
Moderator
Moderator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 275
Alter : 35
Ort : Niedersachsen/NRW
Mein Forentier: :
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 04.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Aquariengröße und Fischbestand

Beitrag von Naliea am Do Jul 15, 2010 10:15 pm

Ich hab dich mal in die Sonstige Aquaristik verschoben Smile.
Vielleicht erstelle ich noch ein UF für "Aquarien anschaffung".

Also ich finde Fische mittlerweile besser als Frösche.
Wir haben Guppys und Platys und ich bin rest zufrieden.
Durch unser sehr hartes Wasser haben wir da leider nicht so die Auswahl.

Garnelen finde ich auch klasse Smile mein Freund aber nicht so ^^
avatar
Naliea
Admin
Admin

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1577
Alter : 30
Ort : Duisburg
Mein Forentier: :
Bewertung : 9
Anmeldedatum : 02.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Aquariengröße und Fischbestand

Beitrag von Phoenix am Fr Jul 16, 2010 1:10 am

Lady Gandalfia schrieb:Huhu,


  • Wie groß ist euer Aquarium und wie viele Fische sind da drin?
  • Wie viele davon schwimmen in welcher "Ebene"? Habt ihr überhaupt darauf geachtet?
  • Von welchen Fischen ratet ihr generell ab? Von welchen ratet ihr mir als Anfänger ab?
  • Habt ihr evtl. andere Tiere (mit) im Aquarium?
  • Wie groß sollte es eurer Meinung nach mindestens sein? 60l wäre mir persönlich zu klein.

Huhu Lady!

Ich hatte bisher Aquarien in den Größen von 25 Liter (Nano, für Garnelen) bis 460 Liter. Der Bestand hängt ja nicht nur von der Aquariengröße ab, sondern auch von den Wasserwerten, Pflanzen, ob und wie der Besatz miteinander klar kommt. Im 460l hatte ich alles mögliche zusammen. Viele Barsche, einige Welse, Schmerlen, aber auch Garnelen, verschiedene Schneckenarten und Zwergkrallenfrösche - wobei es eigentlich heißt, Schmerlen & Schnecken, Barsche & Garnelen oder Barsche & Zwergkrallenfrösche geht gar nicht. Es geht dann, wenn jede Art ihren eigenen Raum mit den erforderlichen Bedingungen zur Verfügung hat. Da muss man halt schauen - bei mir sind sie sich nicht in die Quere gekommen und keiner hat den anderen angegriffen.

Ich hatte auch schon Labyrinther in 60l, was eigentlich zu klein ist. Bei zugewucherter Oberfläche und ohne Störenfriede geht es aber problemlos.

Des weiteren Skalare, die natürlich eine gewisse Beckenhöhe benötigen, zusammen mit Guppys, was ebenfalls als No-Go gilt. Es hat aber funktioniert, weil jeder seinen eigenen Lebensraum hatte.

Dann wieder hatte ich reine Artenbecken, allenfalls mal mit Welsen dazu, die speziell auf die Art ausgerichtet waren.

Man kann auch aus 60l viel machen. Erfahrungsgemäß dauert es dann aber nicht lange, bis zumindest 120l oder 240l da stehen, oder weitere 60l-Becken.

Abraten würde ich von keiner Art. Voraussetzunge ist ja, dass man sich etwas vorab informiert, und natürlich gibt es besondere Dinge zu beachten bei einigen empfindlicheren Arten. Die üblichen Einsteigerfische wie Guppys & Co würde ich Dir, so wie ich Dich einschätze, gar nicht empfehlen, weil Dir das alleine vielleicht schnell zu eintönig wird und ich denke, Du kämst auch mit "komplizierteren" Fischen zurecht. Die Frage, was Dir gefällt, wäre wohl als erstes zu beantworten, ob nun farblich, von der Größe her, bezogen auf die Eigenschaften, etc. Auch, inwieweit Vergesellschaftungen möglich sind und inwieweit die Umgebungsansprüche umzusetzen sind. Schließlich, welche Pflanzen sollen und können es sein, und ist alles miteinander vereinbar?
avatar
Phoenix
Moderator
Moderator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 714
Ort : Föhr
Mein Forentier: :
Bewertung : 6
Anmeldedatum : 02.11.08

http://www.reich-des-tieres.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Aquariengröße und Fischbestand

Beitrag von Darknickel am Fr Jul 16, 2010 1:45 am

was bei axo auch wichtig wäre, am leibsten weren regenwürmer gefressen lebend
avatar
Darknickel
Moderator
Moderator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1041
Alter : 36
Ort : Springe
Mein Forentier: :
Bewertung : -1
Anmeldedatum : 29.09.08

Nach oben Nach unten

Re: Aquariengröße und Fischbestand

Beitrag von bean am Fr Jul 16, 2010 9:24 am

also ich hätte ein 200l juwelbecken abzugeben. komplett mit allem. einrichtung, pflanzen, technik und unterschrank

ein paar fische sind auch drin.....falls du suchst oder so

bean
Zwerg-Seepferdchen
Zwerg-Seepferdchen

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 173
Alter : 318
Ort : norden
Mein Forentier: :
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 29.11.08

http://www.tiertreffpunkt.net

Nach oben Nach unten

Re: Aquariengröße und Fischbestand

Beitrag von Lady Gandalfia am Fr Aug 27, 2010 2:36 pm

Nun gucke ich hier auch mal wieder rein. Kamen ja doch noch einige Anregungen, danke Smile Ich bin immer noch am hin und her überlegen.... Schleiche immer wieder um die Aquarien in den Geschäften rum, habe ausgemessen, was hier so passen würde und und und. Meinen Traum habe ich bei meiner Babysitterfamilie gesehen: Ein grooooßes Meerwasseraquarium, haben sie ganz neu. Sehr genial und in ein paar Jahren wäre das mal was aber erstmal klein und mit Süßwasser anfangen Wink

@bean: Du wohnst glaube ich ein bisschen weit weg aber was mich interessieren würde: Wie sind denn die Maße? Kannst du mir ja auch per PN schicken.
avatar
Lady Gandalfia
Moderator
Moderator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 275
Alter : 35
Ort : Niedersachsen/NRW
Mein Forentier: :
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 04.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Aquariengröße und Fischbestand

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten