Mein-Heimtier.com
Herzlich Willkommen,

schön dass Du hierher gefunden hast um alle Funktionen dieses Forums nutzen zu können ist es nötig, dass Du dich kostenlos registrierst. Tierfreunde, Schützer, Halter, Züchter, Anfänger, Alte Hasen und jeder der sich für das "Hobby Tier" interessiert ist bei uns Herzlich Willkommen!
Du bist bei uns schon als User angemeldet? Dann klicke auf Login.

Aquarium anschaffung

Nach unten

Aquarium anschaffung

Beitrag von Naliea am Do Dez 17, 2009 12:53 pm

Huhu,
Also keine Angst ich möchte kein Aquarium.
Aber... mein Freund möchte eins.
Nun, soweit unser Plan... wir ziehen im Sommer zusammen da wir beide gerne so richtung Paderborn/ Bielefeld eine AH/ Ausbildung suchen.
Nun würde mich mal Interessieren wie schwer es ist ein Aquarium richtig zu halten.
Ich hatte früher selbst mal eins (*grübel* 8 Jahre oder so) aber mir sind immer alle Fische gestorben Mad .
Nun wäre lieb wenn da mal eben einer schnell erklären kann ob es viel aufwand ist oder nicht... da wir ja noch anderes getier haben werden Smile

LG

Xeptinora
avatar
Naliea
Admin
Admin

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1577
Alter : 30
Ort : Duisburg
Mein Forentier: :
Bewertung : 9
Anmeldedatum : 02.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Aquarium anschaffung

Beitrag von Felis silvestris am Do Dez 17, 2009 6:57 pm

Huhu!

an sich ist das nicht schwerer als andere Haustiere zu halten Wink . Ja nachdem was ihr für Aquarienbewohner pflegen wollt ist es auch nicht viel Arbeit.
was habt ihr euch den vorgestellt? Wie groß soll es werden? Und was für Bewohner gefallen euch?

Ganz wichtig für die erfolgreiche Pflege sind gutes Futter, gute Wasserqualität und ein Besatz der zueinander, zu den Wasserwerten und der Aquariengröße passt. aber zusammen bekommen wir das locker hin Wink .

LG
Felis
avatar
Felis silvestris
Admin
Admin

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2168
Alter : 32
Ort : Berlin
Mein Forentier: :
Bewertung : 7
Anmeldedatum : 25.09.08

http://www.felis-silvestris.com

Nach oben Nach unten

Re: Aquarium anschaffung

Beitrag von BlackSun am Do Dez 17, 2009 7:09 pm

Hi,

bei aquarien hab ich die erfahrung gemacht "je größer, desto unkomplizierter". Wenn man den platz hat sollte man auch als anfänger keine angst vor großen becken haben. Dank des hohen wasservolumens puffert ein becken ab sagen wir 200 litern manchen fehler einfach weg. Ein 200 liter becken wäre z.b. eine größe von 100x40x50 cm. Ist eine standartgröße die man gut zu kaufen bekommt.

Im prinzip ist es das ziel ein biologisches gleichgewicht in das becken zu bekommen. Ich denke wenn dir die fische dauernd gestorben sind wird das nicht der fall gewesen sein. Meistens liegt das an völliger fehlinfo durch den "fach"-handel.
avatar
BlackSun
Komodowaran
Komodowaran

Männlich
Anzahl der Beiträge : 301
Alter : 43
Ort : Berlin
Mein Forentier: :
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 14.09.09

Nach oben Nach unten

Re: Aquarium anschaffung

Beitrag von Felis silvestris am Do Dez 17, 2009 8:32 pm

Huhu!

@black:
diese Beobachtung kann ich nur zum Teil Teilen. Handelt es sich um so ein "wild durcheinander" gewürfeltes Gesellschaftsbecken stimme ich dir zu, das gleiche gilt für dichten Fischbesatz oder Fische mit einem starkem Stoffwechsel. Bei dem richtigem Besatz (zB. viele wirbellose, aber auch viele kleine Fische) sind auch kleinere Becken nach meiner Erfahrung kein bissen weniger stabil.
Aber bei größeren Becken hat man natürlich den Vorteil, dass man "mehr damit machen kann" und mehr Möglichkeiten mit Besatz und Einrichtung hat Wink .

LG
Felis
avatar
Felis silvestris
Admin
Admin

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2168
Alter : 32
Ort : Berlin
Mein Forentier: :
Bewertung : 7
Anmeldedatum : 25.09.08

http://www.felis-silvestris.com

Nach oben Nach unten

Re: Aquarium anschaffung

Beitrag von Naliea am Do Dez 17, 2009 10:59 pm

Huhu,
Danke für die lieben Antworten.
Über die Größe kann ich so garnichts sagen denn wir Wissen ja nicht wie unsere Wohnung wird.
Ich weiß jetzt auch nicht was es so für Fische gibt.
Meine lieblingsfische sind die Neons Smile
Kennt jemand eine gute Seite wo man sich die Fische denn mal genauer anschauen kann?
Ich mein das ganze hat bis Sommer noch Zeit aber man liest sich ja gerne schonmal in das Thema ein.
Und mein Freund war bei Obi schon drauf und dran eins zu kaufen wenn ich hier den Platz gehabt hätte.
avatar
Naliea
Admin
Admin

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1577
Alter : 30
Ort : Duisburg
Mein Forentier: :
Bewertung : 9
Anmeldedatum : 02.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Aquarium anschaffung

Beitrag von Darknickel am Fr Dez 18, 2009 10:07 am

ich muss sagen das wir jetzt seit langem einen stabilen besatz haben.... kannst ja mal schauen wenn du hier bist
avatar
Darknickel
Moderator
Moderator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1041
Alter : 36
Ort : Springe
Mein Forentier: :
Bewertung : -1
Anmeldedatum : 29.09.08

Nach oben Nach unten

Re: Aquarium anschaffung

Beitrag von Felis silvestris am Fr Dez 18, 2009 1:12 pm

Huhu!

Neons sind zwar wunderschön aber so richtig wohl fühlen sie sich nur in weichem, saurem Wasser. Ich weiß nicht ob das bei euch da unten so aus der Leitung kommt. Das müsst ihr als erstes testen, wenn ihr eure Wohnung gefunden habt (GH, kH, pH solltet ihr euch als Tests anschaffen. Außerdem einen NO2-Test).

Hier zwei gute Datenbanken zu Aquarienfischen zum umschauen Wink :
http://zierfischverzeichnis.de/
http://www.aquarium-guide.de/

LG
Felis
avatar
Felis silvestris
Admin
Admin

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2168
Alter : 32
Ort : Berlin
Mein Forentier: :
Bewertung : 7
Anmeldedatum : 25.09.08

http://www.felis-silvestris.com

Nach oben Nach unten

Re: Aquarium anschaffung

Beitrag von BlackSun am So Dez 20, 2009 5:09 pm

Hi,

heutige deutsche bzw. europ. neonnachzuchten kommen auch mit normalem leitungswasser klar. Zumindest hier in berlin mit pH 7 und KH von um die 20. Die fische wirken meiner meinung nach nur ab einer schwarmgrösse von 50 stück, ansonstensind sie nur ein schatten ihrer selbst. Wenn man wildfangneons kauft, bzw. ostasiatische nachzuchten ist man selber schuld. Ansonsten helfen ein paar handvoll buchenlaub und zäpfchen schon ungemein bei den "problematischen" weichwasserfischen.
Hab selber jahrelang rote neons aus berliner NZ gehalten bei pH von 7 mit KH von 5-10 unter zugabe von eichen- und buchenlaub. Die tiere sind teilweise 4 jahre alt geworden.
avatar
BlackSun
Komodowaran
Komodowaran

Männlich
Anzahl der Beiträge : 301
Alter : 43
Ort : Berlin
Mein Forentier: :
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 14.09.09

Nach oben Nach unten

Re: Aquarium anschaffung

Beitrag von Naliea am Di Dez 22, 2009 10:00 pm

Ich hab meinem Freund jetzt zu Weihnachten ein Buch gekauft.
Das heißt kleine Aquarienschule das hab ich in som Ramschladen für 99Cent entdeckt und gleich mal mitgenommen.

Wie teuer ist denn son Aquarium im Durchschnitt?
avatar
Naliea
Admin
Admin

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1577
Alter : 30
Ort : Duisburg
Mein Forentier: :
Bewertung : 9
Anmeldedatum : 02.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Aquarium anschaffung

Beitrag von BlackSun am Mi Dez 23, 2009 1:23 am

Hi,

nunja ich kenne das buch und es ist ramsch (warst also im richtigen laden ) Ein richtig gutes buch für einsteiger ist dieses hier: http://www.amazon.de/Das-gro%C3%9Fe-GU-Praxishandbuch-Aquarium/dp/3833808594/ref=sr_1_49?ie=UTF8&s=books&qid=1261520128&sr=8-49

Zu den kosten:
Wenn man es richtig machen will ist es kein billiges hobby (sind tiere ja nie irgendwie).

Hier mal ein setup was ich einem anfänger vorschlagen würde

Aquarium mit 100x40x40 ab ca 40 euro
Lichtkasten der gelichzeitig abdeckung ist ab 50 euro
Leuchtmittel, 40 euro
filter 50 euro
bodengrund 30 euro
diverser kleinkram 30 euro
pflanzen 40 euro

wenn dann noch ein unterschrank dazu kommt wird es auch nicht unbedingt preiswerter.

das ist dann das erste setup

nach der einlaufphase von ca 4 wochen fallen die fische dann kaum noch ins gewicht.

Alles andere ist in meinen augen sinnlos und führt früher oder später zur ernüchterung.

lg sebastian
avatar
BlackSun
Komodowaran
Komodowaran

Männlich
Anzahl der Beiträge : 301
Alter : 43
Ort : Berlin
Mein Forentier: :
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 14.09.09

Nach oben Nach unten

Re: Aquarium anschaffung

Beitrag von Naliea am Mi Dez 23, 2009 12:11 pm

Hmmm.. ne das Buch ist mir zu teuer das kann ich mir nicht leisten.
Kann man dann nicht gleich nen ganzes Aquariumset kaufen mit Unterschrank? Bei uns haben die immer welche für ca 150€ im Angebot mit allem drum und dran.
avatar
Naliea
Admin
Admin

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1577
Alter : 30
Ort : Duisburg
Mein Forentier: :
Bewertung : 9
Anmeldedatum : 02.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Aquarium anschaffung

Beitrag von Darknickel am Mi Dez 23, 2009 12:57 pm

man brauchtnciht unbedingt bücher,wenn man in einem forum ist, maus, du kannst uns ruhig löchern.
avatar
Darknickel
Moderator
Moderator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1041
Alter : 36
Ort : Springe
Mein Forentier: :
Bewertung : -1
Anmeldedatum : 29.09.08

Nach oben Nach unten

Re: Aquarium anschaffung

Beitrag von Naliea am Mi Dez 23, 2009 1:00 pm

Na ja ich euch ja, aber es geht ja um meinen Freund... er will es ja haben ^^ dann soll er sich auch damit beschäftigen Wink....
Ich dachte so als kleine Einsteiger Lektüre wäre es ganz gut Smile.
avatar
Naliea
Admin
Admin

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1577
Alter : 30
Ort : Duisburg
Mein Forentier: :
Bewertung : 9
Anmeldedatum : 02.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Aquarium anschaffung

Beitrag von Darknickel am Mi Dez 23, 2009 1:07 pm

dann muss er sich hier anmelden grins
avatar
Darknickel
Moderator
Moderator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1041
Alter : 36
Ort : Springe
Mein Forentier: :
Bewertung : -1
Anmeldedatum : 29.09.08

Nach oben Nach unten

Re: Aquarium anschaffung

Beitrag von BlackSun am Do Dez 24, 2009 2:29 am

ähhäm. wenn dein freund ein aquarium möchte, dann sollten für ihn 20 euro für ein gutes einsteigerbuch eigentlich nicht zu viel sein.

Mit den einsteigersets ist meistens aufgrund der mangelhaften filtertechnik ein schiffbruch vorprogrammiert. Meistens sind es ja diese komischen 60x30x30 sets, die meist nach kurzer zeit im keller landen. naja uns nagerhalter freut es dann gibt es billige aquarien.

Ne ganz im ernst. Ein aquarium ist nichts was man als anfänger mal so ebend so nebenbei aufstellt. Der erfolg und isserfolg leigen da sehr nahe beieinander.

lg sebastian
avatar
BlackSun
Komodowaran
Komodowaran

Männlich
Anzahl der Beiträge : 301
Alter : 43
Ort : Berlin
Mein Forentier: :
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 14.09.09

Nach oben Nach unten

Re: Aquarium anschaffung

Beitrag von Naliea am Do Dez 24, 2009 9:57 am

BlackSun schrieb:ähhäm. wenn dein freund ein aquarium möchte, dann sollten für ihn 20 euro für ein gutes einsteigerbuch eigentlich nicht zu viel sein.
Wäre ihm auch nicht,ich hab auch nicht gesagt das IHM das zu teuer ist sondern MIR.... aber es sollte ein Weihnachtsgeschenk von mir an ihn sein... und da ich Arbeitslos bin habe ich nicht mal eben 20€ übrig da ich vom Amt kein Geld bekomme... und gucken muss wie ich zurzeit über die Runden komme.
Außerdem steht ganz oben auch ein ganz Wichtiger Satz:
Xeptinora schrieb:
Nun, soweit unser Plan... wir ziehen im Sommer zusammen
Sprich vorher kommt kein Aquarium hier hin... ich wollte mich nur vorher schon mal Informieren wie teuer und co der Spaß wird.... bevor ich nachher zustimme und wir haben das Geld nicht.
avatar
Naliea
Admin
Admin

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1577
Alter : 30
Ort : Duisburg
Mein Forentier: :
Bewertung : 9
Anmeldedatum : 02.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Aquarium anschaffung

Beitrag von Phoenix am Do Dez 24, 2009 1:06 pm

Ich hatte verschiedene Komplett-Sets, die günstig und völlig in Ordnung
waren. Z.B. ein großes 460 Liter-Becken mit Unterschrank, Abdeckung und
Beleuchtung, großem Außenfilter inkl. Filtermaterial für 350,-- Euro.
Da war der Besatz teurer als das gesamte Aquarium (Barsche &
Welse). Oder ein 120 Liter Becken, ebenfalls komplett ausgestattet und
mit Innenfilter, das lief auch einwandfrei. Zuletzt hatte ich sowohl
ein 60 Liter wie ein 40 Liter Becken wie auch ein 20 Liter Nano als
Komplett-Set und damit auch keine Probleme. Die Technik und
Filteranlage von dem kleinsten konnte durchaus mit dem obigen großen
mithalten. Günstig was gebrauchtes nachkaufen kann man bei Bedarf ja
immer noch. Bis auf das Nano (Meerwasser) hatte ich letztendlich
ohnehin alle Aquarien filterlos betrieben. Kommt dann halt auf den
Besatz etc. an, was man an Technik und Zusätzen benötigt. Dass ein
kleineres Becken instabiler und aufwendiger ist, als ein großes, kann
ich überhaupt nicht bestätigen.

Das Buch kenne ich jetzt nicht. Aber ich hatte vor Jahren auch
Einsteigerlektüre vom Ramschtisch, um mir einen Überblick zu
verschaffen. Anschließend habe ich mir weitere speziellere Bücher
angeschafft, Internet hatte ich da noch nicht - bzw. war es auch nicht
so eine Fundgrube wie heute wo man mal schnell was fragen oder suchen
kann.

Mit Neons hatte ich bisher nicht so wirklich Glück, waren sehr anfällig. Wobei meine auch aus der Zoohandlung stammten und wahrscheinlich schon nicht so ganz gesund bei mir ankamen.
avatar
Phoenix
Moderator
Moderator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 714
Ort : Föhr
Mein Forentier: :
Bewertung : 6
Anmeldedatum : 02.11.08

http://www.reich-des-tieres.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Aquarium anschaffung

Beitrag von butze69 am Do Dez 24, 2009 2:31 pm

Hallo,
ihr könnt euch ja auch nach einem gebrauchten Aquarium unschauen. Ich habe gerade ein Aquarium mit Unterschrank mit den Maßen 100x40x50 für 100€ gekauft. Mit Abdekung und Lichtbalken, 2 Eheim Filter (Eheim Professionel 2226 und Eheim Ecco 2035) und Heizstab. Vieleicht könnt ihr auch so ein schnäppchen machen.

Gruß
Butze69

butze69
Marienkäfer
Marienkäfer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 21
Alter : 49
Ort : Niedermoschel
Mein Forentier: :
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 06.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Aquarium anschaffung

Beitrag von Naliea am Fr Dez 25, 2009 11:58 am

Ich könnte das von meiner Schwester haben komplett mit allem für 450€.
Aber das ist mir zu groß wenn überhaupt möchte ich ein kleines.
Wobei ich Frösche und Apfelschnecken ja sehr toll finde... aber das wäre jetzt nichts wo ich sagen würde... das muss ich unbedingt haben.
Na ja da soll er sich mal weiter gründlich drüber Informieren auf jedenfall Danke für eure Hilfe.
avatar
Naliea
Admin
Admin

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1577
Alter : 30
Ort : Duisburg
Mein Forentier: :
Bewertung : 9
Anmeldedatum : 02.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Aquarium anschaffung

Beitrag von BlackSun am Sa Dez 26, 2009 1:21 am

zu den zwergkrallenfröschen kannst du dich ja da mal belesen http://pipidae.de/
avatar
BlackSun
Komodowaran
Komodowaran

Männlich
Anzahl der Beiträge : 301
Alter : 43
Ort : Berlin
Mein Forentier: :
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 14.09.09

Nach oben Nach unten

Re: Aquarium anschaffung

Beitrag von Naliea am Mo Dez 28, 2009 2:19 pm

Meine Schwester hat meinem Freund angeboten ihr Aquarium zu übernehmen wenn wir ne eigene Wohnung haben.
Da wäre dann schon alles drin: Fische,Pflanzen und Co.

wäre dann das hier
Smile Na mal schauen
avatar
Naliea
Admin
Admin

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1577
Alter : 30
Ort : Duisburg
Mein Forentier: :
Bewertung : 9
Anmeldedatum : 02.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Aquarium anschaffung

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten